Where is the beef ???????

 

 

Wir wissen, wo Qualitätsfleisch wächst : 

 Auf den Wiesen der Rureifel, umgeben von  Sandsteinfelsen und Wälder grasen die Longhornrinder auf ungedüngten, naturbelassenen Weiden. Durch das langsame Wachstum und die natürliche, ganzjährige Weidehaltung verbunden mit extensiver Mutterkuhhaltung produzieren Longhorns Fleisch von bestem Aroma, feinster, zarter Faser und ausgewogener, intramuskulärer Fetteinlagerung. Auf dem Fleisch der einzigartigen Longhornrinder gründet der legendäre Weltruhm des Englischen Roastbeefs. Sich für Fleisch von Longhorns aus dem Rurtal zu entscheiden  ist nicht nur eine Frage des Qualitätsbewusstseins. Es bedeutet auch, den verantwortungsvollen Umgang mit den Tieren und der Natur zu unterstützen und gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit zu tun.

 

Ochsen/steers Auch ernährungswissenschaftlich ist unser Longhorn fleisch empfehlenswert. Rinder sind aus genetischen Gründen in der Lage, die wertvollen Omega-3-Fettsäuren im Körper einzulagern. Diese "essentiellen" Fettsäuren können im Organismus nicht selbst hergestellt werden, sondern müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Sie werden in den Blättern der Grünpflanzen gebildet und im Fleisch eingelagert. Sie sind unentbehrlich für die Körperzellen und tragen einen großen Teil zur Gesunderhaltung bei. Fleisch von Rindern, die sich fast ausschließlich von Gras ernähren, hat einen bis zu sechsfach höheren Anteil dieser gesunden Fette aufzuweisen als das Fleisch von intensiv, mit Getreide und Kraftfutter gemästeten Tieren. Der Mensch ist dringend auf die Zufuhr dieser Fettsäuren durch eine ausgewogener Ernährung angewiesen , bei der Rindfleisch aus natürlicher Aufzucht eine wichtige Rolle spielt.

In meinem Betrieb werden keine industriell erzeugten Futtermittel verfüttert und die Haltung und Aufzucht der Tiere unterliegt der Überwachung durch die AliconBiocert GmbH, Kontrollstelle für ökologisch erzeugte Lebensmittel.

Gut Ding will Weile haben !

Die Vermarktung erfolgt regional, so können kürzeste Transportwege mit tiergerechten Fahrzeugen und eine möglichst stressfreie Schlachtung garantiert werden. Fachgerechte Schlachtung, Fleischreifung im Kühlhaus unter kontrollierten Bedingungen sind die weiteren Voraussetzungen für die excellente Qualität des Longhornfleisches.

Dafür garantieren wir :

 

 

Longhornzuchtbetrieb 

 Sabine Zentis

Gut Laach

52385 Nideggen

T: 02427-8421

Fax: 02427-8469

 cvlonghorns@aol.com

Geschlachtet wird im

Schlachthof Düren

 und das Fleisch ist auch regional erhältlich, zum Beispiel

Fleischerei F.P.Classen

Nordstr.1,52428 Jülich

Tel.: 02461-7291

www.fleischerei-classen.de

Zurück zu den Kühen : CVLonghorns.de

 Sabine Zentis, Gut Laach, 52385 Nideggen                       cvlonghorns@aol.comback top